Drucken

ZIP-Kanutour

binární opce forum Geschrieben von Martin Schottmüller am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

binaire opties keytrade „Fire on the Water“ bei der UW-Rugby Kanutour auf dem Altrhein

piattaforma trading opzioni binarie conto gestito http://revedecabane.com/?ower=finanza-con-opzioni-binarie&076=1b finanza con opzioni binarie

binaire opties alex Die Unterwasserrugby Spieler des TSV Malsch konnten in der letzten Saison, dank zahlreicher Spenden, als erstes deutsches Team die European Underwater Rugby League mitspielen und Platz zwei sichern. Auch in der kommenden Saison wird sich die Mannschaft mit den europäischen Top-Teams messen. Um die Reisen zu den drei Wochenenden in verschiedenen europäischen Städten (u.a. Kopenhagen und Izmir) zu stemmen, konnte wie im vergangenen Jahr das ZIP-Team gewonnen werden, um ein Outdoorevent zu Gunsten der Mannschaftskasse zu veranstalten.

opzione binaria Giappone Weiterlesen

Drucken

Offenburger Baderöffnung

För Cialis 130 mg på nätet visum Geschrieben von Reinhard Schottmüller am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

Endlich! … und dann gleich so!

buy Priligy 130 mg in Dallas Texas Am 21.Juli wurde in Offenburg das neue Freizeitbad Stegermatt eingeweiht. Und dank der rührigen einheimischen UW-Rugby Truppe wurde bei den 38 Millionen Investitionssumme auch an unseren Sport gedacht! Beckenmaße passen, Tore sind per Hülsen am Boden fixierbar, Wechselbereich ist auch durch Bodenmarkierung klar ersichtlich. Insgesamt acht Becken im neuen Hallenbad, eines davon so zu sagen exklusiv für UW-Rugby!

100 free chatting dating site Weiterlesen

Drucken

Malscher Storch 2017

bloombex options Geschrieben von Reinhard Schottmüller am . Veröffentlicht in Saison 17/18

anyoption option 20. UW-Rugby-Turnier um den Malscher Storch -

who is james from big time rush dating Platz 8 für Malsch, doch der Sieg ist dennoch unser!

Viagra billigt flashback

impostazioni binary option robot (Foto: die beiden Finalisten vom UC Langen und TC Bamberg.)

Am vergangenen Wochenende wurde im Freibad Malsch zum 20. Mal das Unterwasser-Rugby-Turnier um den Malscher Storch ausgetragen. 20 von 30 aktiven Damen und Herren, die bei den Europameisterschaften in Finnland vor wenigen Tagen zu den Medaillengewinnern zählten, dazu die komplette Junioren-Nationalmannschaft waren am Start. Das Malscher Turnier hat sich damit vom sportlichen Wert her zu einem der Sommer-Ereignisse in der mitteleuropäischen UW-Rugbyszene entwickelt. Über 120 Aktive sorgten für einen spannenden Wettkampftag.

Drucken

UW-Rugby Euromeisterschaft 2017

Geschrieben von Martin Schottmüller am . Veröffentlicht in Saison 16/17

binary options seminars Fünf Malscher bei der UW-Rugby-Europameisterschaft erfolgreich

opzioni bianrie iq

Zwar kehrten unsere fünf Malscher Aktiven aus Helsinki ohne Europameistertitel zurück. Trotzdem gab es Grund zum Feiern. Unsere vier Herren Jens Dingel, Christian Prowald sowie Jochen und Martin Schottmüller scheiterten im Halbfinale mit 0:1 nach Verlängerung an Europameister Norwegen, konnten sich aber durch einen deutlichen 6:0-Erfolg gegen Schweden die Bronzemedaillen sichern. Laura Büchner verlor mit den Damen im Finale gegen Norwegen mit 0:2. Platz zwei und die Silbermedaille ist für eine amtierende Weltmeisterin auch noch ein sehr gutes Ergebnis.

Drucken

Europameisterschaft 2017 - Auftakt

Geschrieben von Martin Schottmüller am . Veröffentlicht in Saison 16/17

Gelungener Start für deutsche Nationalmannschaften

Die Deutschen Herren starteten heute morgen gegen das türkische Nationalteam zur Mission Titelverteidigung bei der Europameisterschaft im Unterwasserrugby in Helsinki. Der Neuling aus der Türkei startete gut und lies das deutsche Spiel zunächst nicht zu. Einige Unkonzentriertheiten und ein aggressives türkisches Vorchecking sorgten dafür, dass das deutsche Angriffspiel zunächst etwas schwer in Gang kam. Mitte der ersten Halbzeit gelang dann doch die Führung durch Martin Schottmüller auf Zuspiel von Markus Heckrath. Postwendend antwortet die Türken mit einem starken Angriff und glichen noch in der selben Spielminute aus. Mit diesem Ergebnis würden auch die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit fand die deutsche Mannschaft deutlich besser ins Spiel und schnürte die Türken in die Defensive. In dieser Phase vollendeten Martin Meskes und Kapitän Lukas Tadda die starken Angriffe der Deutschen zum 3:1. Danach spielte die Mannschaft von Trainerteam Wilhelm Nier und Marcel Mohring deutlich befreiter auf und erhöhte durch einen weiteren Treffer durch Tadda und Jochen Schottmüller auf 5:1. Ein gelungener Start ins Turnier. Morgen geht es um 10 Uhr deutscher Zeit weiter gegen Rekordweltmeister Schweden.

Sei live dabei beim Livestream:

http://www-aapiskukko-com.usrfiles.com/html/bca04e_ebc1daa0e67518581e665aede0805e23.html