Schnuppertraining für die UNSW Whales, Sydney

Mitte November konnten die Aktiven des TSV Malsch fünf Spieler des Australischen UW-Rugby Meisters UNSW Whales Sydney im Training begrüßen. Downunder wird erst seit wenigen Jahren UW-Rugby gespielt, trotzdem hat sich das Team aus Sydney für den Championscup Ende November in Berlin qualifiziert. Die Australier nutzen die Reise nach Berlin um im Vorfeld bei europäischen Topclubs Erfahrungen zu sammeln. Das UW-Rugby Team des TSV Malsch hat deshalb auch spontan zugesagt.

Zwei Stunden Training auf höchstem Niveau, - da ist es nicht verwunderlich, dass am Ende die Sportler beider Teams mit den jeweils gezeigten Leistungen höchst zufrieden waren. Das Daumendrücken und die Tricks die in Malsch erlernt werden konnten haben gereicht, dass die Aussies immerhin Platz Zehn unter 15 angereisten Teams erreicht haben.